Heute mit dem Sparen anfangen

Umgestürztes Glas mit Kleingeld

Einer der größten Fehler beim Sparen ist es, viele nicht mit dem Sparen anfangen. Dafür kann es mehrere Gründe geben. Ein Grund kann sein, dass man nicht genug Geld hat, das man sparen kann. Das ist jedoch in den seltensten Fällen so. Sicher, es gibt immer mal Situationen, wo das Geld gerade so reicht. Hier sollte man erst einmal Bestandsaufnahme machen und versuchen zu konsolidieren, bevor man ans Sparen denkt.

Meist ist es dann aber doch ein anderer Grund. Zum Beispiel kommt einem hier oft die Faulheit in die Quere. Sparen hat oft auch etwas mit Disziplin zu tun und die ist ja nicht bei jedem gleich ausgeprägt. Zum Glück gibt es mittlerweile eine ganze Reihe an Helfern, die einen unterstützen. Früher hatten viele Menschen ein Glas zuhause stehen, wo sie am Ende des Tages ihr ganzes Wechselgeld hineingeworfen haben. Das wurde dann einmal im Monat ausgeleert und zur Bank gebracht. In den heutigen digitalen und bargeldlosen Zeiten ist das wenig praktikabel, aber es gibt genug Alternativen. So bieten eine ganze Reihe von Banken mittlerweile an, Ausgaben aufzurunden. Statt 3,20 Euro werden dann 4 Euro abgebucht, wovon 80 Cent auf ein Sparkonto gehen. Des Weiteren sind natürlich Daueraufträge, die am besten am Anfang des Monats ausgeführt werden, ein nützliches Instrument.

Ein weiterer Grund, der viele vom Sparen abhält, ist die Angst, nicht genug zu sparen. Dabei kann man mittlerweile bei den Neobrokern schon mit kleinen Beträgen Sparpläne einrichten. Und im Internet finden sich viele Anleitungen, wie man mit kleinen Beträgen in einem Jahr zum Beispiel leicht 1.000 Euro ansparen kann. Natürlich sollte man die Sparraten regelmäßig anpassen, wenn man mehr Geld zur Verfügung hat.

Fazit

Schlussendlich gibt es wenig, was gegen regelmäßiges Sparen spricht. Faulheit und Angst sollten jedenfalls keine Gründe sein. Und eine Motivation zu finden, ob es nun der nächste Urlaub ist oder die Altersvorsorge, sollte auch jedem gelingen. Viel wichtiger ist es, heute mit dem Sparen anzufangen. Denn je früher man anfängt, umso mehr wird am Ende dabei herauskommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.